Über mich

Mein Bild
Also ich heiße Celine und bin mittlerweile schon stolze 15 Jahre alt ;) Mein Leben ist ziemlich chaotisch und verrückt und nicht immer einfach. Das Leben ist halt kein Ponyhof auf den man von früh bis abends Spaß hat.!

Montag, 26. Dezember 2011

Planen ist sinnlos....

Hey Ihr.!
Als allererstes tut es mir Leid das ich mich solange nicht mehr gemeldet habe.....
Ich hoffe ihr hattet alle eine schöne Bescherung und wunderschöne Feiertage!?
Meine Feiertage waren sehr ruhig und ich hatte genügend Zeit nachzudenken. Mit meinen Geschenken bin ich auch super zufrieden....

Ich habe wirklich eine Menge nachgdacht in den letzten Tagen, was sich manchmal auch als ein sehr großen Fehler darstellt.
Ich habe darüber nachgedacht wie ich mir selber eingentlich meine Zukunft vorstelle und was ich so vorhabe. Ich glaube jeder hat so seine Grundvorstellung von der Zukunft und die besteht meist aus einem/r Ehemann/Ehefrau oder Freund/in.... Außerdem spielen meistens auch Kinder und ein Haus eine Rolle in wahrscheinlich jeder Zukunftsplanung.
Aber ich habe mir in den letzten Tagen mal genauer überlegt wie meine Zukunft aussehen soll und das ist alles gar nicht so einfach. Mein Entschluss daraus ist das ich sowohl vor der nähren als auch von der scheinbar weit entfernten Zukunft Angst habe.....
In der nähren Zukunft möchte ich natürlich mein Schulabschluss machen und ich hatte bis vor kurzem auch noch alles geplant.... und genau darin liegt das Problem. Ich habe meine Zukunft geplant und mehrere Menschen fest darin eingeplant und dann kann diese Zukunft sofort zerstört werden, indem nur eine einzige Person dir sagt das sie vielleicht weg zieht.! Was soll das denn.? Das geht doch nicht einfach so.!, denkst du dir dann so aber das ändert nichts an der Tatsache das es so ist.!
Auf der Stelle werden dein Pläne durcheinander gewürfelt und du fängst von vorne an..... Aber genau das ist der Fehler, weil irgendwann kommt wieder irgendwas dazwischen was du nicht geplant hast und dann wirst du wieder von der Realität zurück geworfen. Klar kann man seine Zukunft grob planen, aber man darf es nicht in das Detail machen, weil das erweist sich wie ich vor kurzem feststellem konnte als einen der größten Fehler...
Jetzt sitze ich da und denke trotzdem wieder über meine Zukunft nach. Aber sollte man, denn wirklich jetzt anfangen alles zu planen.? Ich meine ich bin in der 9. Klasse und auch erst 15 Jahre jung. Ich bin sozusagen doch noch ein Kind und bisher haben Mama und Papa entschieden was für mich gut ist und was nicht.! Aber das ist jetzt alles nicht mehr ganz so einfach wie ich mir das vorgestellt habe und langsam muss ich anfangen selbst zu entscheiden was für mich gut ist und was nicht.
Wisst ihr was mich letzten echt faszieniert hat.? Da kam eine Freundin zu mir hat mir erzählt wie sie ihre Zukunft geplant hat und wo sie später wohnt und was sie studiert. Eben alles was sie und ihr Freund sich so für die gemeinsame Zukunft vorstellen.! Ich war echt total platt, weil wir sind in der 9. Klasse und ich habe bis zu diesem Moment nicht im geringsten über meine Zukunft nachgedacht (dafür jetzt umso mehr).
Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich es einfach auf mich zukommen lasse und nur grob planen werde sozusagen meinem Berufsweg. Aber der Rest ist meiner Meinung nach nicht beeinflussbar.....

Der Mensch plant und die Zukunft lacht :)

Kommentare:

  1. guter Blog.

    gegenseitiges verfolgen?
    http://herzkasperlei.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Inspirierender Blog! Ich werde gleich Leser,vllt wirst du ja auch uns verfolgen! :)
    cynicalindividuals.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Dein Design ist total gut (;
    & schöner Text.

    AntwortenLöschen
  4. Schön! :)
    Kannst ja auch mal bei uns vorbei schaun! ;)
    http://rumourhasit-annikaundalexa.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Blog.

    Hast du vllt Lust auf gegenseitiges verfolgen?

    Bin ab jetzt deine Leserin, würde mich freuen, wenn du auch meine werden würdest.

    Liebe Grüße

    Naomi ♥

    http://naomilein.blogspot.com/

    AntwortenLöschen